Dreharbeiten zu Polizeiruf 110 – „Kinderparadies“

Die Geschichte:

Die Mutter eines Kleinkindes wird ermordet aufgefunden. Kommissar von Meuffels hofft, das Motiv für die Tat in dem neu gegründeten elitären Kindergar- ten finden zu können, den der Lebensgefährte der getöteten Frau mit viel Geld und Engagement aufbaut. Die Elternschaft ist gerade dabei, sich anlässlich der Probleme mit einem aggressiven Zweijährigen zu zerstreiten, der anderen Kin- dern der Einrichtung regelmäßig schwere Bissverletzungen zufügt. Das Mordopfer stand im Mittelpunkt dieses Konfliktes, der im Verlaufe der Ermittlungen groteske Züge annimmt. Der Lebensgefährte der Getöteten muss derweil nicht nur mit ansehen, wie sein Kindergartenprojekt vor die Hunde geht, sondern auch noch darum kämpfen, das Sorgerecht für sein Kind zu erhalten. Und das soll nicht das letzte Problem sein, das der Mann bekommt. Das allerletzte wird Kommissar von Meuffels ihm bereiten müssen. 

Eine Produktion der EIKON Süd GmbH für den Bayerischen Rundfunk. 
Drehbuch: Daniel Nocke; Regie: Leander Haußmann; Producerin: Dorothea Seeger, Produzent: Ernst Ludwig Ganzert; Redaktion: Dr. Cornelia Ackers/BR 

In weiteren Rollen stehen unter anderem Matthias Brandt als Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels, Johannes Zeiler („Faust“), Annika Kuhl („Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“), Lisa Wagner („Shoppen“, BR-Tatort: „Nie wieder frei sein“), Steffi Kühnert („Halt auf freier Strecke“), Wiebke Puls („Sommer in Orange“) und Marlene Morreis (Da geht noch was!) vor der Kamera. Sendetermin im Ersten: voraussichtlich Herbst 2013

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.